Best Home Espressomaschinen: Breville BES870BSXL

Wir nennen die Breville BES870BSXL gerne ein „Komplettpaket“ in der Kategorie der halbautomatischen Heim-Espressomaschinen. Ob Sie ein hardcore Kaffeeliebhaber sind und die Fähigkeiten eines Barista erlernen möchten, oder vielleicht sind Sie erfahren und wünschen etwas bequemes und leistungsfähiges an Ihrem Haus, ist dieses leicht die besten Wert Espressomaschinen.

Vorteile

Hat eine integrierte Gratschleifmaschine, die frische Kaffeebohnen in weniger als 30 Sekunden mahlt (und spart Ihnen das Geld für den Kauf einer separaten Mühle und einige dringend benötigte Arbeitsplatte).
Sie können fast alles einstellen, von der Mahlgradgröße über das Volumen bis hin zur Brühtemperatur, was Ihnen eine echte Barista-ähnliche Kontrolle ermöglicht. (Mit den Standardeinstellungen kann aber auch ein Anfänger ohne großen Aufwand köstliche Espresso-Shots ziehen).

Mit der leistungsstarken thermischen Wendelheizung erhalten Sie einen optimalen Brühdruck (und mit der Spülfunktion wird die Temperatur zwischen Brühen und Dämpfen automatisch angepasst).
Kommt mit einem Portafilter aus Edelstahl mit druckbeaufschlagten und nicht druckbeaufschlagten Körben (druckbeaufschlagte Körbe erleichtern es Anfängern, qualitativ hochwertige Aufnahmen von Espressos zu machen, unabhängig von der Größe des Mahlgutes).
Der dampfende Zauberstab hat eine Lernkurve, aber im Vergleich zu den Zauberstäben, die in der Superautomatik verwendet werden, hat der erzeugte Schaum einen dichten Mikroschaum)
Mit einem robusten Aluminium- und Zinkgehäuse ist dieses Gerät auf Langlebigkeit ausgelegt. (Und mit der Edelstahlausführung ist es fair zu sagen, dass der Barista Express Tom Cruise unter den Kaffeemaschinen ist).

Nachteile

Die Verarbeitungsqualität der Tropfschale ist nicht so stabil, dass sie zu Kratzern neigt, und bei geringerem Volumen im Inneren der Tropfschale muss sie jeden zweiten Tag gereinigt werden.
Auch wenn Sie keinen Filter im Vorratsbehälter verwenden, müssen Sie häufig entkalken. (Der Prozess ist zwar recht einfach)
Der Tassenwärmer an der Oberseite nutzt die passive Wärme der Thermospule und wird nicht heiß.
Für eine vollständige Barista-ähnliche Steuerung müssten Sie Zeit damit verbringen, verschiedene Funktionen zu erlernen und Fertigkeiten wie das Dämpfen zu beherrschen, um das beste Getränk aus dieser Maschine zu erhalten. (Auf der Rückseite, mit diesem ist die Maschine, die Sie 2as a barista wachsen können)

Auf der Oberseite der Maschine befindet sich die Kegelschleifmaschine. Sie knallen in Kaffeebohnen, wann immer Sie brauen möchten, und es wird frisch gemahlenen Kaffee direkt in Ihren Portafilter gießen. Sie können die Schleifgröße mit Hilfe des Drehknopfes auf der linken Seite einstellen. Aber die Mühle wird im „Espresso-Sortiment“ sein.

Zum Beispiel ist selbst die grobe Mühle nicht grob im herkömmlichen Sinne, und insgesamt ist sie für Espresso ausgelegt. Die Einstellung der Mahlgradgröße ist nützlich für diejenigen, die gerne experimentieren und sehen, welche Mahlgrade für verschiedene Getränke am besten schmecken. Für Anfänger, die leckere Espresso-Shots zaubern wollen, halten Sie die Mahlgradgröße fein.

Mit dem Knopf auf der Oberseite können Sie die Mühle zum Reinigen herausziehen, und bedenken Sie, dass manchmal eine Bohne irgendwo in der Mitte stecken bleibt, so dass Sie die Bohne manuell herausnehmen müssen.

Abgesehen davon sind wir der Meinung, dass die Mühle etwas klein ist und etwas größer hätte sein können, um mehr Bohnen unterzubringen. (Es handelt sich jedoch um eine Verbesserung gegenüber dem Vorgängermodell (BES860XL).

(Wenn Sie auf der Suche nach einer eigenständigen Kaffeemühle sind, schauen Sie sich hier einige großartige Bewertungen an)

Brauen und Kontrolle

Der Barista Express wird mit einem Portafilter aus Edelstahl und vier zusätzlichen Körben geliefert. Sie erhalten Einzel- und Doppelschusskörbe für druckbeaufschlagte und drucklose Filter. Normalerweise müssen Sie bei anderen Herstellern zusätzliche Körbe separat kaufen. (Also Hut ab vor Breville, gut gemacht).

Druckkörbe erleichtern das Ziehen eines Qualitäts-Espressos, auch wenn der gemahlene Kaffee ungleichmäßig gemahlen ist. Dies ist am besten für Anfänger geeignet. Auch können Sie unter Druck stehende Körbe verwenden, um Ihren Lieblingskaffee zu verwenden, oder wenn Sie nachts koffeinfreien Kaffee trinken möchten. Im Gegenteil, drucklose Körbe erfordern etwas Geschicklichkeit, aber sie sind besser für die Herstellung von Espresso mit reichhaltiger Crema geeignet.

Wenn Sie nach Breville zurückkehren, können Sie die Menge an Kaffeesatz kontrollieren, die in den Portafilter fallen gelassen wird. Anfänger können die voreingestellte Lautstärke für einen einzelnen oder doppelten Schuss verwenden, während Profis eine benutzerdefinierte Lautstärke verwenden können, je nach Geschmack.

Sie erhalten auch einen Stampfer mit der Maschine, der an der Maschine selbst angebracht werden kann. Der Tamper ist von guter Konstruktion, und obwohl wir ihn nicht als einen wichtigen Faktor für die Qualität des Espressos betrachten, können Sie dennoch ein paar Tricks lernen, um ihn „genau richtig“ zu machen.

Sobald Sie damit fertig sind, schließen Sie einfach den Portafilter an den Kopf der Gruppe an, wählen Sie das Volumen und bam, Sie haben köstlichen Espresso, in weniger als einer Minute. Sie können die Lautstärke nach Belieben umprogrammieren.

Breville BES870BSXL verwendet eine Thermowendelheizung und eine 15 bar Pumpe, so dass die Wassertemperatur ideal und konstant ist. Außerdem können Sie die Temperatur um zwei Grad erhöhen. (Dies ist nur für Profis zu empfehlen oder wenn Sie Ihre Fähigkeiten als Barista verbessern wollen). Es verwendet auch die Technologie der Vorinfusion, die den Boden vor der Extraktion durchtränkt.